zum Inhalt

17.03.2016

1. Werkstattgespräch: intensiver Erfahrungsaustausch zum Thema Flüchtlingshilfe

Am 15.3.16 luden das diakonische Werk und die sh:z gemeinsam zu einem Werkstattgespräch zum Thema Flüchtlingshilfe in die Werkstätten Materialhof.

Auf dem Podium diskutierten Innenminister Stefan Studt, Landespastor Heiko Naß, Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer, der Geschäftsführer des schleswig-holsteinischen Gemeindetages Jörg Bülow, Doris Kratz-Hinrichsen als Fachbereichsleiterin Migration beim Diakonischen Werk sowie sh:z Chefredakteur Stefan Kläsener als Moderator intensiv mit den rund 30 geladenen Gästen. Den Beteiligten ging es dabei nicht um gegenseitige Schuldzuweisung, sondern um konstruktive Zusammenarbeit und die Fragen "Was ist schon gut gelaufen? Was kann noch besser werden?". Die Veranstaltung soll Auftakt einer Reihe von Werkstattgesprächen werden, die sich mit öffentlich-ethischen Fragen der Sozialpolitik und des gesellschaftlichen Zusammenlebens beschäftigen.

zurück zur Übersicht