zum Inhalt

12.04.2016

Aus Remarketing-Nord wird Materialhof-IT

Mit neuem Namen zu neuen Aufträgen

Seit kurzem heißt die ehemalige "Remarketing-Nord" Abteilung der Werkstätten Materialhof "Materialhof-IT". Der Leiter des IT-Bereichs Dennis Krabbenhöft erklärt die Gründe für die Umfirmierung:

„Mit dem neuen Namen wollen wir unsere Weiterentwicklung im IT-Arbeitsfeld beschreiben. Insbesondere unser Service- und Produktionsangebot im Bereich Neuware und Eigenproduktion haben wir in den letzten Jahren stark ausgebaut. Remarketing – sprich die Aufbereitung und Wiedervermarktung von gebrauchten PCs ist damit nur noch ein Teilbereich unserer Aufgaben. Dies wollten wir gern auch im Namen ausdrücken.“
Die IT-Abteilung der Werkstätten Materialhof ist zu einem großen Arbeitsbereich angewachsen. Mehrere hundert PCs werden hier pro Jahr gefertigt bzw. zusammengebaut. In der IT-Werkstatt lösen die Spezialisten Hardwareprobleme und kümmern uns um sensible Datenentsorgung durch zertifizierte Datenträgerlöschung.
 
Mit den neuen Aufgabenschwerpunkten ist die Abteilung auch räumlich gewachsen und bietet jetzt über 25 Menschen mit psychischer Behinderung ein breitgefächertes Spektrum an anspruchsvollen Aufgaben und einen Arbeitsplatz der auf ihre besonderen Bedürfnisse eingeht. So steht jetzt der neuer Name Materialhof-IT (M.IT) als Sammelbegriff über einer Reihe von Geschäftsfeldern:
 
* PC-Fertigung
* IT-Service
* IT-Werkstatt
* IT-Remarketing
* Digitale Inklusion
* Datenlöschung
* Datenträgerzerstörung

zurück zur Übersicht