zum Inhalt

Werkstattrat

Mitbestimmung in den Werkstätten Materialhof

In den Werkstätten Materialhof und Kompass´98 vertreten sechs gewählte Werkstatträte die Interessen der Beschäftigten. Sie sind für Fragen, Probleme, Ideen und Wünsche der Beschäftigten da. Ihre Aufgaben sind in der Diakonie-Werkstättenmitwirkungsverordnung gesetzlich festgelegt.

Interessensvertretung bedeutet z.B. die Mitbestimmung bei Fragen zur Arbeitszeit, Pausenregelung, Werkstattordnung, Lohn, Arbeitssicherheit, Fort- und Weiterbildung, Urlaub und Verpflegung. Außerdem wirkt der Werkstattrat bei Festen und Betriebsausflügen mit.

Um die Wünsche der betreuten Beschäftigten besser wahrnehmen zu können, werden in den Werkstätten Materialhof regelmäßig Zufriedenheitsbefragungen durchgeführt. Das Angebot der Rendsburger Arbeitsbegleitung ist z.B. aus einer solchen Umfrageentstanden

Im Werkstattrat sind aktuell folgende Personen vertreten:

  • Helge Hamann – Werkstätten Materialhof | IT
  • Willi Papendick – Werkstätten Materialhof | Hausmeisterei
  • Susanne Clausen – Werkstätten Materialhof | Bistro

  • Anja Hansen –  Kompass `98 | Fördewerk PC
  • Steffen F.  –  Kompass `98 | Fahrradwerkstatt
  • Torben Peetz –  Kompass `98 | Küche

Die gewählten Werkstatträte werden durch folgende Vertrauenspersonen unterstützt:

  • Roland Hoffmann und Elisabeth Hannemann  – Werkstätten Materialhof
  • Birthe Löding und Michael Götsch – Kompass ´98

Als Frauenbeauftragte sind gewählt:

  • Susanne Clausen – Werkstätten Materialhof | Bistro
  • (stellv.) Jennifer Steen  – Werkstätten Materialhof | Textilgruppe

  • Anja Thomé  –  Kompass `98 | Montage
  • (stellv.) Sandra Schwanebeck  –  Kompass `98 | Gravur

Kontakt:

Werkstattrat Werkstätten Materialhof

E-mail schreiben

Vertrauensperson Werkstätten Materialhof

Roland Hoffmann
T 04331 | 1433-22
E-mail schreiben

Elisabeth Hannemann
T 04331 | 1433-15
E-mail schreiben

Vertrauensperson Kompass´98

Birthe Löding
T 04351 | 71691-61
E-mail schreiben


Michael Götsch
T 04351 | 71691-32
E-mail schreiben